Der Wettbewerb Unser cleveres Esszimmer

 

So is(s)t Schule

Graph

„Positive Beispiele zeigen, dass in der Schulmensa weit mehr Potential liegt.“ (Professor Ulrike Arens-Arzevedo, Hamburger Hochschule für angewandte Wissenschaften)

Die moderne Mensa

Dr. Dickau

Dr. Torsten Dickau, Leiter Service Center Nestlé Professional, nennt die wichtigsten Erfolgsfaktoren, welche für ein abwechslungs- reiches, vielfältiges, leckeres und frisches Angebot in Deutschlands Schulmensen sorgen.

Für ein ganzheitliches Konzept der Schulverpflegung gibt es keine Patentlösung – jede Schule muss ihre eigene Umsetzung entwickeln, schrittweise optimieren und ergänzen. Im Rahmen des Wettbewerbs „Unser cleveres Esszimmer“ wurden alle weiterführenden Schulen in Hessen aufgefordert, sich mit ihren Konzepten, Plänen und Ideen zum Thema Schulverpflegung zu bewerben.

 
       
Essensausgabe  

Aktuelles

Am 22.09.2010 begann das Coaching an der ersten Gewinner-Schule. Mehr dazu im Unser cleveres Esszimmer-Blog

Am 01.07.2010 ermittelte die Jury "Hessens clevereste Esszimmer"

Profile der Gewinner

Um zu den Profilen der Gewinner-Schulen zu gelangen,
klicken Sie bitte hier

Zukunftswerkstatt an der Melanchthon-Schule, Willingshausen-Steinatal

Video

Um dieses Video betrachten zu können, ist die Installation von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Mit dem Ohr bei den Schülern: Die Schüler der Melanchthon-Schule hatten im Rahmen der „Zukunftswerkstatt“ die Chance, ihre Meinung und Wünsche zum Thema Schulverpflegung kundzutun. Denn letztendlich sind sie es, die durch Nutzung oder Nicht-Nutzung der Schulkantine den Erfolg des Verpflegungskonzeptes ausmachen. Die Melanchthon-Schule ist damit Wegweiser für Schulen mit ähnlichen Herausforderungen.